FIA FORMEL E: SAM BIRD PUNKTET IN BERLIN

download-pdf
download-image
download-all
Di, 22/05/2018 - 13:15

Der britische Fahrer Sam Bird vom Team DS Virgin Racing bleibt im Rennen um den Titel in der FIA Formel E-Meisterschaft. Er belegt nach dem ePrix in Berlin den zweiten Rang in der Fahrerwertung. DS Virgin Racing liegt in der Teamwertung auf Position drei. Aktuell verbleiben noch drei Rennen bis zum Saisonende.



Von dem zehnten Rang aus gestartet, holte Sam Bird im Rennen drei Plätze auf und überquerte die Ziellinie als Siebter. Sein Teamkollege Alex Lynn belegte den sechzehnten Platz.

Die rund 2,4 Kilometer lange Strecke auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof gehört zu den längsten in der aktuellen FIA Formel E-Saison. Im Qualifying konnten Sam Bird und Alex Lynn ihr Potenzial unter Beweis stellen. Alex Lynn war der Schnellere von beiden und belegte den achten Rang.

Nach dem Erlöschen der Startampel gelang Sam Bird der bessere Start als seinem Teamkollegen. In dem langen Rennen mit insgesamt 45 Runden und bei steigenden Außentemperaturen stand die Energieverwaltung im Vordergrund.

Nach dem Monocoque-Wechsel belegte Sam Bird den achten Rang. Durch einen geschickten Angriff gelang es ihm, Jérôme D’Ambrosio zu überholen. In der zweiten Rennhälfe fand auch Alex Lynn einen guten Rhythmus und überholte einige Konkurrenten.

Sam Bird: „Wir mussten im Rennen unser Potenzial maximal nutzen. Es ist uns gelungen, auf einer sehr anspruchsvollen Rennstrecke Punkte einzufahren. In der Qualifikation hatten wir unseren Rhythmus gefunden, aber wir wussten, dass uns ein schwieriges Rennen bevorstehen würde. Zum Glück bleiben wir nach Berlin weiter im Rennen um den Titel.“

Alex Lynn: „Wir haben nicht das erwartete Ergebnis erzielt, aber es gab auch positive Aspekte. Wir werden uns auf das nächste Rennen hart vorbereiten. Ich kann es kaum erwarten, wieder im Monocoque zu sitzen.“

Sylvain Filippi, Technischer Leiter von DS Virgin Racing: „Die Rennstrecke auf dem ehemaligen Berliner Flughafen Tempelhof ist schon für sich genommen anspruchsvoll, weil die Energieverwaltung im Vordergrund steht. Unsere beiden Fahrer waren leistungsstark, so wie das gesamte Team. Sam ist es gelungen, Punkte zu holen und somit im Rennen um den Titel zu bleiben. Das ist ein gutes Ergebnis. Wir wollen aber im nächsten Rennen in Zürich eine bessere Platzierung erreichen.“

Xavier Mestelan Pinon, Direktor DS Performance: „Die Ergebnisse im ePrix von Berlin entsprachen nicht unseren Erwartungen. Sam liegt dennoch weiter in der Fahrerwertung auf Position zwei und bleibt im Rennen um den Titel. Das ist das Wichtigste. Wir werden uns jetzt hart auf das nächste Rennen vorbereiten und um den Titel kämpfen.“

Das kommende Rennen der FIA Formel E-Meisterschaft in der Saison 2017/2018 findet am 10. Juni in Zürich statt. Mehr über DS Virgin Racing erfahren Sie unter ds-virginracing.com.

 

FIA FORMEL E-MEISTERSCHAFT 2017/2018 – BERLIN EPRIX (LAUF 9) – ERGEBNISSE

1.      DANIEL ABT               AUDI SPORT  ABT SCHAEFFLER  
2.      LUCAS DI GRASSI      AUDI SPORT ABT SCHAEFFLER
3.      JEAN-ERIC VERGNE  TECHEETAH  
4.      SÉBASTIEN BUEMI    RENAULT E.DAMS
5.      OLIVER TURVEY        NIO FORMULA E
6.      MITCH EVANS            PANASONIC JAGUAR RACING
7.      SAM BIRD                  DS VIRGIN RACING  
8.      MARO ENGEL            VENTURI FORMULA E
9.      ANDRÉ LOTTERER     TECHEETAH
10.    NICK HEIDFELD         MAHINDRA RACING
16.    ALEX LYNN                DS VIRGIN RACING

 

FIA FORMEL E-MEISTERSCHAFT 2017/2018 – FAHRERWERTUNG

1. JEAN ERIC VERGNE      TECHEETAH                                    162
2. SAM BIRD                      DS VIRGIN RACING                        122
3. FELIX ROSENQVIST       MAHINDRA RACING                         86
4. DANIEL ABT                  AUDI SPORT ABT SCHAEFFLER      85
5. SÉBASTIEN BUEMI       RENAULT E.DAMS                           82
14. ALEX LYNN                 DS VIRGIN RACING                         17

 

FIA FORMEL E-MEISTERSCHAFT 2017/2018 – TEAMWERTUNG

1. TECHEETAH, 205 PUNKTE
2. AUDI SPORT ABT SCHAEFFLER, 161
3. DS VIRGIN RACING, 139
4. MAHINDRA RACING, 108
5. PANASONIC JAGUAR RACING, 96

 

KONTAKT
DS AUTOMOBILES IN DER SCHWEIZ
Öffentlichkeitsarbeit
Fanny CABANES
Telefon: +41 44 746 23 07
Mobil: +41 79 940 74 77
E-Mail: fanny.cabanes@mpsa.com

Scroll